Wir haben noch sechs Jahre: Klimafolgenforscher Dr. Udo Engelhardt warnt vor der Klimakatastrophe und macht Mut, sie zu bewältigen. (Foto: privat)

„Verlässlichkeit wird es nicht mehr geben“

Fossilen Lobbyismus, gesellschaftliche Trägheit und die Zerstörung von Ökosystemen müssen wir abstellen, wollen wir das Klima retten, sagt Dr. Udo Engelhardt

bioland-Fachmagazin: Wie viel CO2-Emmissionen haben Sie heute verursacht, die Sie trotz aller Anstrengungen nicht vermeiden konnten? Udo Engelhardt: Ganz ehrlich, das schaue ich mir überhaupt nicht an. Dieser Fokus auf uns selbst, auf das Individuum, hilft uns tatsächlich überhaupt nicht weiter. Wir haben das Thema so lange schleifen lassen, dass nur noch das schnelle Bedienen großer Hebel wirklich etwas bringt.

bioland PLUS
Einzelartikel ab 0,60 EURO* downloaden
*Freier Zugang für Abonnent:innen des e-Papers
Weitere Nachrichten zu: