Foto: Max Riesberg

Mäster achten auf die Rasse

Welche Anforderungen sollen Bio-Kälber aus Milchviehbetrieben erfüllen?

Arbeiten Bio-Milchviehhalter:innen und -Mäster:innen eng zusammen, lohnt sich die Bio-Mast der Kälber, die in der Milchviehhaltung geboren und nicht remontiert werden. Solche Kooperationen gelingen als Wertschöpfungskette, indem Bio-Kälber leisten können, was der Mäster fordert. Worauf es ankommt, hat das Forschungsprojekt „mehrWERT Öko-Milch+Fleisch“ ermittelt.

bioland PLUS
Einzelartikel ab 0,60 EURO* downloaden
*Freier Zugang für Abonnent:innen des e-Papers
Weitere Nachrichten zu: